Irma Krebs

rumputschumpu
Bild: Felix Erb

Freitag, 17. Dezember 2021 | 21.00 Uhr

Oszillierend zwischen Blues, Rock, Folk und Jazz, zwischen Tanz-, Schunkel-und Trinkmusik: selbstgeschriebene Mundartohrwürmer über Pornokinos und alte Nachbarinnen zum Mitsingen oder die Schnauze halten und Nachdenken.

Für Kinder ab achtzehn. Die vier Berner träumten seit der Kindheit von einer Bluesband und fanden sich teils hochgeschossen, teils in die Breite gegangen im Thoracher im ersten Untergeschoss wieder, benannten sich nach einer mysteriösen alten Dame und begannen sodann zu musizieren. Dazu gestalteten sich bald Texte in feinster und auch gröbster Schweizer Mundart, aus deren fruchtbaren Gründen ein immer breitgefächerteres musikalisches Bouquet in die dunkle Nacht der audiokulturellen Gegenwart schoss. 

Line up: 

Michael Nejedly: Gesang, Gitarre, Trücki, Text
Luka Mandic: Gesang, Gitarre
Bidu Rüegsegger: Gesang, Bass
Tobias Schmid: Gesang, Schlagzeug

https://irmakrebs.ch/

 

Türöffnung: 20.15 Uhr   |   CHF 20.- / 15.-

Zurück