Michael von der Heide – Hinderem Berg

chansons – pop

Freitag, 2. November 2018 | 20.30 Uhr

Er ist einfach absolut einzigartig. Und die Bühne definitiv seine Welt. Seit vielen Jahren bereits zählt Michael von der Heide zur ersten Garde der Schweizer Musikszene. Mit seinen Konzerten begeistert der grossartige Sänger und Entertainer sein Publikum im In- und Ausland. 

Nach seiner umjubelten «Paola – Show» und seiner gefeierten Darstellung des Conférenciers im Musical Cabaret kommt MvdH nun mit  «Hinderem Berg» auch auf die Mahogany Bühne. Das Publikum darf sich freuen.

Im Gepäck hat er die schönsten Schweizer Lieder wie zum Beispiel «Campari Soda», «Stehts in Truure» , oder das kabarettistische «Eusereine chönnt das au» von Margrit Rainer. Songs über, von und aus der Schweiz. MvdH singt in seinem neuen Programm «Hinderem Berg» aber nicht nur Lieder aus der sogenannten guten, alten Zeit. Texte von zeitgenössischen AutorInnen und Songschreibern wie Milena Moser oder Martin Suter ihren wohlverdienten Platz finden. Und auf jeden Fall gibt MvdH auch eigene, neue Stücke zum Besten und auch Hits wie «Jeudi amour» oder «Hinderem Berg» dürfen nicht fehlen.

Mit seiner einzigartigen Stimme und seinen Geschichten lässt er Bilder und Erinnerungen in den Köpfen der ZuhörerInnen entstehen und findet für jeden Song den richtigen Ton und das passende Gefühl. Er besingt die Liebe im Speziellen und Allgemeinen, die Poesie des Alltags, die Schönheit der Melancholie und beschreibt charmant flüchtige Begegnungen oder aber die grosse Liebe.

«Hinderem Berg» ist ein Abend mit sehnsüchtigen Popmelodien, heimwehvollen Balladen, humorvollen Texten, verspielten Arrangements mit Folkelementen, Chansonanleihen und einem blauen Dunst von Jazz. Was von der Heides Konzerte einzigartig machen, ist sein Umgang mit dem Publikum. Wie kaum ein anderer kann er auf die Zuschauer eingehen und unterhält sie zwischen den Songs mit Anekdoten. Oder holt sich Lacher wie bei uns seinerzeit mit seiner Klage über den bejahrten Bühnenteppich, auf welchem Pirouetten harzig zu drehen waren. Wir können ihm versichern: der Teppich ist neu – seinen artistischen Einlagen wird nichts im Wege stehen. Begleitet wird MvdH von Martin Buess (Gitarren & Mandoline) und Daniel Gisler (Piano)

Pressestimmen:
​​​​​​​Was von der Heides Konzerte schliesslich einzigartig machen, ist sein Umgang mit dem Publikum. Wie kaum ein anderer kann er auf die Zuschauer eingehen und unterhält sie zwischen den Songs mit Anekdoten. (Neue Luzerner Zeitung)

…dabei ist Konzert vielleicht gar nicht das richtige Wort für das, was der Schweizer Sänger so auf der Bühne macht. Wenn von der Heide seine verführerischen Song singt und dazwischen lustvoll improvisiert, dann erzählt er mit Wehmut und Witz ein kleines Stück von der Welt. (Spiegel)

«Wenn die Schweiz einen begnadeten Entertainer ihr Eigen nennen darf, dann handelt es sich zweifelsohne um Michael von der Heide» (BAZ)

«Michael von der Heide gesehen und gehört zu haben ist ein Muss» (20Minuten)

Ticketvorverkauf hier. 

Türöffnung: 19.45 Uhr   |   CHF 38.– VVK www.ticketfrog/mvdh-mahog / 43.– Abendkasse

Zurück