Schutzkonzept

Gemäss Verordnung des Regierungsrates des Kantons Bern besteht in allen öffentlich zugänglichen Räumen Maskenpficht. So auch in der Mahogany Hall.

Ebenfalls gilt Beschränkung auf 100 Gäste. So ist Distancing möglich. 

Alle Besucher, Musiker und Mitarbeitende sind angehalten, sich unter rebrand.ly/mahogreservation vorab zu registrieren . Wer einen Code der Buck-App besitzt, braucht keine detaillierten Angaben zu liefern, sondern nur diesen Punkt ankreuzen. Zum Code kommt man hier: https://covtr.app. Bei Betreten des Lokals ist ein Ausweis zur Überprüfung der Identität vorzulegen. 
Besteht ein Vorverkauf via www.eventfrog.ch, kann das Ticket dort gekauft werden und die Registrierung bei uns entfällt. 

Die persönlichen Daten werden nicht anderweitig verwendet und 30 Tage nach dem Anlass gelöscht. Fehlende Einträge müssen vor Ort vorgenommen werden.  Sollte eine anwesende Person positiv auf Covid-19 getestet werden, kann unter Umständen vom BAG allen anderen eine Quarantäne von 10 Tagen verordnet werden.  Alle Besucher werden hier und vor Ort auf die geltenden Hygienemassnahmen und Risiken aufmerksam gemacht:  Wer sich krank fühlt wird gebeten zu Hause zu bleiben.  Alle Anwesenden desinfizieren sich beim Betreten des Lokals die Hände . Weiteres Reinigen während des Abends mit Wasser und Seife empfiehlt sich. Desinfektionsmittel, Seife, Einwegtücher und  Schutzmasken stehen zur Verfügung.  An der Kasse und Bar sind Plexiglasscheiben angebracht.  Häufig berührte Oberflächen werden vom Abendchef regelmlässig gereinigt und Abfalleimer geleert.  Der Veranstalter verzichtet auf Getränkekarten. Diese werden auf der Website hier publiziert und im Konzertraum als QR Codes zum Scannen mit dem eigenen Handy gehängt. Bei Fragen zum Schutzkonzept geben Auskunft:  Monique Sägesser 079 780 87 74 konzerte@mahogany.ch (Patentinhaberin / Konzertmanagement) Andreas Rupp 079 690 35 44 privatanlass@mahogany.ch (Privatvermietungen / Lokalwartung)